Allianz Berliner Ärzte

Liste 2

Dr. med. Klaus - Peter Spies

Dr. med. Klaus - Peter Spies

Internist mit SP Nephrologie, Notfallmedizin

Statement zur Wahl

Nach langjähriger berufspolitischer Tätigkeit muss ich konstatieren, dass die Probleme im Gesundheitswesen nicht geringer werden, sondern leider über die Jahre zunehmen. In immer schnellerem Takt werden Gesetze erlassen, die statt zu regeln das Chaos vergrößern und die Selbstverwaltung von uns Ärzten untergraben.

Besonders am Herzen liegt mir der Erhalt der Freiberuflichkeit. Dies bedeutet, dass keine Juristen oder Betriebswirtschaftler, sondern wir Ärzte selbst bestimmen. Es kann nicht sei, dass medizinische Leistungen ambulant billiger und budgetiert angeboten werden sollen, da dies sowohl den Krankenhäusern wie auch dem ambulanten Sektor schadet. Die Budgetierung muss aufgehoben werden! Ebenso die DRGs, die einen vergleichbaren Kostendruck bewirken. Mit einer anständigen Honorierung, die der Leistung folgt, sind viele Probleme im Gesundheitswesen zu lösen: mehr Sprechzeiten, ein besseres Angebot in der Notfallversorgung, eine adäquate Honorierung unserer Leistungsträger in Klinik und Praxis, dem Pflegepersonal und den MFA!

Die Ärzteschaft muss nach außen geschlossen auftreten! Eine Spaltung in Haus- und Fachärzte oder Krankenhausärzte und Niedergelassene befördert nur der Regelungswut des Gesetzgebers und den Sparzwang der Kostenträger!

Diesen Forderungen stehen die nächsten Entwicklungen gegenüber, die das System verschlimmbessern würden: die weitere Entmachtung der Selbstverwaltung durch das Terminservice-und-versorgungsgesetz, die drohende Enteignung der Praxisinhaber durch das Gutachten des Sachverständigenrates und die Einführung des Physician Assistant! Durch diesen ist die Anzahl der Weiterbildungsplätze für uns Ärzte und damit die Nachfolge der Haus- und Fachärzte gefährdet!

Die Digitalisierung muss als Chance für die Zukunft gesehen werden! Sie darf aber das Primat einer persönlichen Arzt-Patient-Beziehung als Mitte der Gesundheitsversorgung nicht gefährden und muss von uns Ärzten umgesetzt und kontrolliert werden! Hier wollen jetzt schon viele arztfremde Player den Markt übernehmen!

Wir haben die wichtigsten der vielen aktuellen Themen in unserem Wahlprogramm aufgenommen!

zurück